1 glücklicher Kakaobaum | Theobroma Cacao | Forastero | Aus Samen gewachsen | Selten in der EU | Zimmerpflanze

29.95

Der Kakaobaum, wissenschaftlich als Theobroma cacao bekannt, ist ein tropischer, immergrüner Baum, der in den tiefen Regenwäldern Mittel- und Südamerikas beheimatet ist. Er gehört zur Familie der Malvengewächse (Malvaceae) und wird hauptsächlich wegen seiner Früchte angebaut, aus denen Schokolade hergestellt wird.

Forastero Kakaobaum Varietät

Dies ist ein Kakaobaum der Sorte Forastero. Diese Sorte wird am häufigsten angebaut und macht etwa 80-90% der weltweiten Kakaoproduktion aus. Sie ist für ihr robustes Geschmacksprofil bekannt, das oft als bitter oder erdig beschrieben wird. Forastero-Bäume sind widerstandsfähig und resistent gegen Krankheiten, so dass sie sich relativ leicht anbauen lassen. Der Geschmack wird jedoch im Allgemeinen als minderwertig gegenüber anderen Sorten angesehen, weshalb er häufig für die Herstellung von Massenschokolade verwendet wird.

Frucht des Kakaobaums (Schote)

Kakaobaum FruchtschoteDie Kakaofrucht, auch als Kakaoschote bezeichnet, ist die essbare Frucht des Kakaobaums (Theobroma cacao). Die Schote ist mit einem kurzen Stiel, dem so genannten Stiel, am Stamm oder an größeren Ästen des Baumes befestigt.

  1. Größe und Form: Kakaoschoten sind relativ groß und haben eine charakteristische Form. Sie sind länglich und messen in der Regel etwa 15 bis 25 Zentimeter in der Länge. Die Größe kann je nach Sorte und Reifegrad der Schote variieren.
  2. Farbe und Textur: Die Außenhaut einer Kakaoschote hat eine dicke, zähe Textur. Wenn sie reif ist, kann die Farbe des Äußeren der Schote von gelb über orange bis rot reichen. Die Oberfläche der Schote kann glatt oder leicht gerippt sein.
  3. Fruchtfleisch: Im Inneren der Kakaoschote befindet sich ein süßes und würziges Fruchtfleisch, das die Kakaobohnen umgibt. Das Fruchtfleisch ist weiß und fleischig, und sein Geschmack variiert je nach Sorte und Reifegrad der Frucht. Es hat einen tropisch-fruchtigen Geschmack und wird häufig von Tieren und Menschen verzehrt.
  4. Kakaobohnen: Der Hauptgrund für die Beliebtheit der Kakaofrucht sind die in ihr enthaltenen Bohnen (Samen). Eingebettet in das Fruchtfleisch der Schote befinden sich zahlreiche Kakaobohnen. Diese Bohnen sind in Reihen oder Büscheln angeordnet und in der Regel mit einer weißlichen Membran bedeckt. Die Kakaobohnen sind oval, abgeflacht und etwa 1 bis 3 Zentimeter lang.
  5. Ernte und Verarbeitung: Die Kakaoschoten werden geerntet, wenn sie ihre Reife erreicht haben. Dabei werden die Schoten mit Werkzeugen wie Macheten vorsichtig vom Baum geschnitten. Nach der Ernte werden die Schoten entweder von Hand oder mit Spezialwerkzeugen geöffnet, um die Kakaobohnen und das Fruchtfleisch zu gewinnen. Die Bohnen werden fermentiert und getrocknet, um ihren charakteristischen Geschmack und ihr Aroma zu entwickeln.

Die Kakaofrucht ist ein wichtiger Bestandteil des Schokoladenherstellungsprozesses. Die aus den Schoten gewonnenen Bohnen dienen als Rohstoff für die Schokoladenherstellung, während das Fruchtfleisch als saftiger Snack verzehrt oder in verschiedenen kulinarischen Anwendungen verwendet werden kann.

Kakaobaum

Der Kakaobaum, wissenschaftlich als Theobroma cacao bekannt, ist ein tropischer, immergrüner Baum, der in den tiefen Regenwäldern Mittel- und Südamerikas beheimatet ist. Er gehört zur Familie der Malvengewächse (Malvaceae) und wird hauptsächlich wegen seiner Früchte angebaut, aus denen Schokolade hergestellt wird.

Forastero Kakaobaum Varietät

Dies ist ein Kakaobaum der Sorte Forastero. Diese Sorte wird am häufigsten angebaut und macht etwa 80-90% der weltweiten Kakaoproduktion aus. Sie ist für ihr robustes Geschmacksprofil bekannt, das oft als bitter oder erdig beschrieben wird. Forastero-Bäume sind widerstandsfähig und resistent gegen Krankheiten, so dass sie sich relativ leicht anbauen lassen. Der Geschmack wird jedoch im Allgemeinen als minderwertig gegenüber anderen Sorten angesehen, weshalb er häufig für die Herstellung von Massenschokolade verwendet wird.

Frucht des Kakaobaums (Schote)

Kakaobaum FruchtschoteDie Kakaofrucht, auch als Kakaoschote bezeichnet, ist die essbare Frucht des Kakaobaums (Theobroma cacao). Die Schote ist mit einem kurzen Stiel, dem so genannten Stiel, am Stamm oder an größeren Ästen des Baumes befestigt.

  1. Größe und Form: Kakaoschoten sind relativ groß und haben eine charakteristische Form. Sie sind länglich und messen in der Regel etwa 15 bis 25 Zentimeter in der Länge. Die Größe kann je nach Sorte und Reifegrad der Schote variieren.
  2. Farbe und Textur: Die Außenhaut einer Kakaoschote hat eine dicke, zähe Textur. Wenn sie reif ist, kann die Farbe des Äußeren der Schote von gelb über orange bis rot reichen. Die Oberfläche der Schote kann glatt oder leicht gerippt sein.
  3. Fruchtfleisch: Im Inneren der Kakaoschote befindet sich ein süßes und würziges Fruchtfleisch, das die Kakaobohnen umgibt. Das Fruchtfleisch ist weiß und fleischig, und sein Geschmack variiert je nach Sorte und Reifegrad der Frucht. Es hat einen tropisch-fruchtigen Geschmack und wird häufig von Tieren und Menschen verzehrt.
  4. Kakaobohnen: Der Hauptgrund für die Beliebtheit der Kakaofrucht sind die in ihr enthaltenen Bohnen (Samen). Eingebettet in das Fruchtfleisch der Schote befinden sich zahlreiche Kakaobohnen. Diese Bohnen sind in Reihen oder Büscheln angeordnet und in der Regel mit einer weißlichen Membran bedeckt. Die Kakaobohnen sind oval, abgeflacht und etwa 1 bis 3 Zentimeter lang.
  5. Ernte und Verarbeitung: Die Kakaoschoten werden geerntet, wenn sie ihre Reife erreicht haben. Dabei werden die Schoten mit Werkzeugen wie Macheten vorsichtig vom Baum geschnitten. Nach der Ernte werden die Schoten entweder von Hand oder mit Spezialwerkzeugen geöffnet, um die Kakaobohnen und das Fruchtfleisch zu gewinnen. Die Bohnen werden fermentiert und getrocknet, um ihren charakteristischen Geschmack und ihr Aroma zu entwickeln.

Die Kakaofrucht ist ein wichtiger Bestandteil des Schokoladenherstellungsprozesses. Die aus den Schoten gewonnenen Bohnen dienen als Rohstoff für die Schokoladenherstellung, während das Fruchtfleisch als saftiger Snack verzehrt oder in verschiedenen kulinarischen Anwendungen verwendet werden kann.

Kakaobaum

Der Kakaobaum, wissenschaftlich als Theobroma cacao bekannt, ist ein tropischer, immergrüner Baum, der in den tiefen Regenwäldern Mittel- und Südamerikas beheimatet ist. Er gehört zur Familie der Malvengewächse (Malvaceae) und wird hauptsächlich wegen seiner Früchte angebaut, aus denen Schokolade hergestellt wird. Kakaobäume

Frucht des Kakaobaums (Schote)

Kakaobaum FruchtschoteDie Kakaofrucht, auch als Kakaoschote bezeichnet, ist die essbare Frucht des Kakaobaums (Theobroma cacao). Die Schote ist mit einem kurzen Stiel, dem so genannten Stiel, am Stamm oder an größeren Ästen des Baumes befestigt.

  1. Größe und Form: Kakaoschoten sind relativ groß und haben eine charakteristische Form. Sie sind länglich und messen in der Regel etwa 15 bis 25 Zentimeter in der Länge. Die Größe kann je nach Sorte und Reifegrad der Schote variieren.
  2. Farbe und Textur: Die Außenhaut einer Kakaoschote hat eine dicke, zähe Textur. Wenn sie reif ist, kann die Farbe des Äußeren der Schote von gelb über orange bis rot reichen. Die Oberfläche der Schote kann glatt oder leicht gerippt sein.
  3. Fruchtfleisch: Im Inneren der Kakaoschote befindet sich ein süßes und würziges Fruchtfleisch, das die Kakaobohnen umgibt. Das Fruchtfleisch ist weiß und fleischig, und sein Geschmack variiert je nach Sorte und Reifegrad der Frucht. Es hat einen tropisch-fruchtigen Geschmack und wird häufig von Tieren und Menschen verzehrt.
  4. Kakaobohnen: Der Hauptgrund für die Beliebtheit der Kakaofrucht sind die in ihr enthaltenen Bohnen (Samen). Eingebettet in das Fruchtfleisch der Schote befinden sich zahlreiche Kakaobohnen. Diese Bohnen sind in Reihen oder Büscheln angeordnet und in der Regel mit einer weißlichen Membran bedeckt. Die Kakaobohnen sind oval, abgeflacht und etwa 1 bis 3 Zentimeter lang.
  5. Ernte und Verarbeitung: Die Kakaoschoten werden geerntet, wenn sie ihre Reife erreicht haben. Dabei werden die Schoten mit Werkzeugen wie Macheten vorsichtig vom Baum geschnitten. Nach der Ernte werden die Schoten entweder von Hand oder mit Spezialwerkzeugen geöffnet, um die Kakaobohnen und das Fruchtfleisch zu gewinnen. Die Bohnen werden fermentiert und getrocknet, um ihren charakteristischen Geschmack und ihr Aroma zu entwickeln.

Die Kakaofrucht ist ein wichtiger Bestandteil des Schokoladenherstellungsprozesses. Die aus den Schoten gewonnenen Bohnen dienen als Rohstoff für die Schokoladenherstellung, während das Fruchtfleisch als saftiger Snack verzehrt oder in verschiedenen kulinarischen Anwendungen verwendet werden kann.

Kakaobaum

34 vorrätig

Schenken Sie diese Pflanze einem Freund und sparen Sie Geld, alle sind glücklich!
Gesunder Kakaobaum für den Anbau Ihrer eigenen Kakaofrucht. Theobroma Kakao
Dieser Artikel: 1 glücklicher Kakaobaum | Theobroma Cacao | Forastero | Aus Samen gewachsen | Selten in der EU | Zimmerpflanze

34 vorrätig

29.95
29.95
Zuckerapfelbaum im Topf
19.95
Gesunder Cherimoya-Baum für den Anbau eigener Cherimoya-Früchte
69.95
Wampee-Baum im Topf
29.95
Artikelnummer: CLT015 Kategorie:
GTIN:8720865189147
blank

Schneller EU-Versand

blank

Gewachsen in unserer eigenen Gärtnerei

Der Kakaobaum, wissenschaftlich als Theobroma cacao bekannt, ist ein tropischer, immergrüner Baum, der in den tiefen Regenwäldern Mittel- und Südamerikas beheimatet ist. Er gehört zur Familie der Malvengewächse (Malvaceae) und wird hauptsächlich wegen seiner Früchte angebaut, aus denen Schokolade hergestellt wird.

Forastero Kakaobaum Varietät

Dies ist ein Kakaobaum der Varietät Forastero. Diese Sorte wird am häufigsten angebaut und macht etwa 80-90% der weltweiten Kakaoproduktion aus. Sie ist für ihr robustes Geschmacksprofil bekannt, das oft als bitter oder erdig beschrieben wird. Forastero-Bäume sind widerstandsfähig und resistent gegen Krankheiten, so dass sie sich relativ leicht anbauen lassen. Der Geschmack wird jedoch im Allgemeinen als minderwertig gegenüber anderen Sorten angesehen, weshalb er häufig für die Herstellung von Massenschokolade verwendet wird.

Frucht des Kakaobaums (Schote)

Kakaobaum FruchtschoteDie Kakaofrucht, auch als Kakaoschote bezeichnet, ist die essbare Frucht des Kakaobaums (Theobroma cacao). Die Schote ist mit einem kurzen Stiel, dem so genannten Stiel, am Stamm oder an größeren Ästen des Baumes befestigt.

  1. Größe und Form: Kakaoschoten sind relativ groß und haben eine charakteristische Form. Sie sind länglich und messen in der Regel etwa 15 bis 25 Zentimeter in der Länge. Die Größe kann je nach Sorte und Reifegrad der Schote variieren.
  2. Farbe und Textur: Die Außenhaut einer Kakaoschote hat eine dicke, zähe Textur. Wenn sie reif ist, kann die Farbe des Äußeren der Schote von gelb über orange bis rot reichen. Die Oberfläche der Schote kann glatt oder leicht gerippt sein.
  3. Fruchtfleisch: Im Inneren der Kakaoschote befindet sich ein süßes und würziges Fruchtfleisch, das die Kakaobohnen umgibt. Das Fruchtfleisch ist weiß und fleischig, und sein Geschmack variiert je nach Sorte und Reifegrad der Frucht. Es hat einen tropisch-fruchtigen Geschmack und wird häufig von Tieren und Menschen verzehrt.
  4. Kakaobohnen: Der Hauptgrund für die Beliebtheit der Kakaofrucht sind die in ihr enthaltenen Bohnen (Samen). Eingebettet in das Fruchtfleisch der Schote befinden sich zahlreiche Kakaobohnen. Diese Bohnen sind in Reihen oder Büscheln angeordnet und in der Regel mit einer weißlichen Membran bedeckt. Die Kakaobohnen sind oval, abgeflacht und etwa 1 bis 3 Zentimeter lang.
  5. Ernte und Verarbeitung: Die Kakaoschoten werden geerntet, wenn sie ihre Reife erreicht haben. Dabei werden die Schoten mit Werkzeugen wie Macheten vorsichtig vom Baum geschnitten. Nach der Ernte werden die Schoten entweder von Hand oder mit Spezialwerkzeugen geöffnet, um die Kakaobohnen und das Fruchtfleisch zu gewinnen. Die Bohnen werden fermentiert und getrocknet, um ihren charakteristischen Geschmack und ihr Aroma zu entwickeln.

Die Kakaofrucht ist ein wichtiger Bestandteil des Schokoladenherstellungsprozesses. Die aus den Schoten gewonnenen Bohnen dienen als Rohstoff für die Schokoladenherstellung, während das Fruchtfleisch als saftiger Snack verzehrt oder in verschiedenen kulinarischen Anwendungen verwendet werden kann.

Kakaobaum

Zusätzliche Informationen

Gewicht 0.4 kg
Größe 32 × 10 × 10 cm

Eigenschaften & Pflege

Wie pflegt man einen Kakaobaum?

Zur Pflege eines Kakaobaums gehören die richtigen Wachstumsbedingungen und die richtige Pflege. Wenn er richtig gepflegt wird, ist er nachweislich Kakaoschoten produzieren. Hier sind einige wichtige Tipps für die Pflege eines Kakaobaums, der im Topf wächst:

  1. Geeignete Anbaubedingungen: Eine Schokoladenpflanze braucht einen warmen Standort, der meist über 10-15 °C liegt, vorzugsweise mit höheren Tagestemperaturen und guter Lichtqualität mit etwas direktem Sonnenlicht. Dies wäre ein großes, nach Süden ausgerichtetes Fenster, ein Sonnenzimmer, ein Gewächshaus oder ein Wintergarten. In den meisten Teilen Europas profitieren Schokoladenpflanzen auch davon, während der Sommermonate im Freien in der prallen Sonne zu wachsen.
  2. Bewässerung: Kakaobäume müssen regelmäßig gegossen werden, um den Boden feucht zu halten, ohne dass Staunässe entsteht. Sie bevorzugen gleichmäßige Feuchtigkeit, können aber auch kurze Trockenperioden vertragen.
  3. Düngung: Kakaobäume profitieren von einer regelmäßigen Düngung, um ihre Gesundheit und Produktivität zu erhalten. Düngen Sie in der empfohlenen Menge und Häufigkeit gemäß den Anweisungen auf dem Produktetikett. In der Regel werden Düngemittel alle 2 bis 3 Monate ausgebracht.
  4. Beschneiden: Beschneiden hilft, die Form des Baumes zu erhalten, fördert die Luftzirkulation und sorgt für eine bessere Fruchtbildung. Entfernen Sie abgestorbene, beschädigte oder kranke Äste umgehend. Schneiden Sie den Baum in der Wachstumsperiode auf die gewünschte Höhe und Form.
  5. Luftfeuchtigkeit: Wenn Sie bemerken, dass Blätter oder gelbe Blüten braun werden oder abfallen, ist dies ein Zeichen dafür, dass die Luftfeuchtigkeit erhöht werden muss. Wenn Sie die Pflanze in einem Topf anbauen, verwenden Sie eine Feuchtigkeitsschale, um die Luftfeuchtigkeit um die Pflanze herum zu erhöhen.
  6. Bestäubung: Der Baum sollte blühen, wenn er 3-5 Jahre alt und etwa 1,5 m hoch ist. Die Kakaoblüten desselben Baumes können sich nicht gegenseitig bestäuben, sondern nur von Blüten eines anderen Baumes. Wenn Sie also wollen, dass Ihr Kakaobaum Früchte trägt, brauchen Sie 2 Bäume. Handbestäubung der Blüte in den frühen Morgenstunden. Geraten Sie nicht in Panik, wenn einige der entstehenden Schoten abfallen. Es ist normal, dass einige Schoten schrumpfen und nicht mehr als zwei auf jedem Kissen zurückbleiben.

FAQ

Ausbreitung

Kakaobäume werden in der Regel durch Samen vermehrt, können aber auch durch Veredelung oder Luftschichtungen vermehrt werden.

Versand und Rückgabe

GARANTIE UND RÜCKGABE

Trotz der hohen Qualität unserer Produkte kann es vorkommen, dass Sie ein Produkt erhalten, das nicht perfekt ist. Wenn das passiert, möchten wir Ihnen so schnell wie möglich eine passende Lösung anbieten.

IMMER 2 JAHRE GARANTIE
Wir sind von der Qualität der Produkte, die wir anbieten, überzeugt. Deshalb geben wir immer 2 Jahre Garantie auf alle Ihre Einkäufe.

14 TAGE GELD-ZURÜCK-PERIODE
Curryelaftree.com verfügt über eine 14-tägige Genehmigungs- und Kontrollfrist für alle Online-Bestellungen. Diese Frist beginnt, wenn Sie das Produkt erhalten haben. Nach 14 Tagen wird der Kaufvertrag endgültig. Während dieses Zeitraums sollten Sie das Produkt und die Verpackung sorgfältig behandeln, soweit dies möglich ist. Probieren Sie das Produkt so weit wie nötig aus, um zu entscheiden, ob Sie es behalten möchten. Sie können das Produkt besichtigen und prüfen, wie Sie es in einem Geschäft tun würden. Wenn das Produkt oder seine Verpackung beschädigt ist, wird dies von der Rückgabe abgezogen. Wurde das Produkt innerhalb dieser Frist benutzt und nun zurückgegeben, werden die Kosten für die Benutzung, wie z. B. Reinigungs- oder Reparaturkosten, von der Rückgabe abgezogen. Wenn Sie ein Produkt innerhalb der 14-tägigen Geld-zurück-Frist zurückgeben, sind wir verpflichtet, Ihnen innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt Ihrer Rücksendung den Kaufpreis einschließlich der Versandkosten und etwaiger Abbuchungs- oder Verwaltungskosten zu erstatten.

BESCHÄDIGUNG BEI ERHALT
Alle Produkte werden sicher verpackt und von Curryleaftree.com vor dem Versand geprüft. Sollten Sie dennoch ein beschädigtes Produkt erhalten, melden Sie bitte den Schaden, bevor Sie die Bestellung zurücksenden.

RÜCKGABEVERFAHREN
Es gibt eine Reihe von Gründen, warum Sie Ihre Bestellung (oder einen Teil davon) zurückgeben möchten. Lesen Sie diese Informationen sorgfältig durch, um Missverständnisse und Verzögerungen zu vermeiden. Wenn Sie ein Produkt zurücksenden möchten, müssen die Versandart und der Zustand des Produkts mit unseren unten aufgeführten Bedingungen übereinstimmen.

Rücksendeformular
Für die Rücksendung einer Sendung kontaktieren Sie uns bitte zuerst. Indem Sie ein Formular ausfüllen und an uns senden, teilen Sie uns mit, dass Sie Ihre Sendung zurückgeben möchten. Sobald wir dieses Formular erhalten haben, beginnen wir mit der Bearbeitung Ihrer Rücksendung. Sie können uns jederzeit eine E-Mail schicken um Ihre Rückkehr zu besprechen.

Rücksendung und Kosten
Für eine Rücksendung müssen immer die korrekten Postfrankierungskosten bezahlt werden. Pakete, die nicht korrekt frankiert oder als Rücksendung gegen Nachnahme gekennzeichnet sind, werden von uns nicht angenommen. Curryleaftree.com erstattet die Portokosten nach der Rücksendung, wenn die Rücksendung auf einen Fehler von Curryleaftree.com zurückzuführen ist oder wenn es sich um ein defektes Produkt handelt. Wenn Sie Anspruch auf eine Erstattung der Versandkosten haben, erheben wir eine maximale Gebühr. Sie können das Produkt auch im Büro von Curryleaftree.com zurückgeben oder umtauschen. Das geht schnell, einfach und ist kostenlos. Die maximale Gebühr für eine Rücksendung beträgt € 6,95 innerhalb der Niederlande, € 9,95 für Belgien und Deutschland, € 25,95 für den Rest Europas und € 29,00 für den Rest der Welt.

Rücksendeadresse
Curryleaftree.de
Garantie und Rückgabe
Tolweg 2W 3851 SK
Ermelo Die Niederlande

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

de_DEDeutsch